Bilder August 2018 - Teil 2


Der Komet 21P/Giacobini-Zinner wird weiterhin heller. Am 12. August gegen 1:45Uhr UT habe ich ihn wieder im LRGB-Verfahren (Farbe 2x-binning) abgelichtet. Diese Nacht zogen Zirrus-Wolken durch und der Dunst war auch recht auffällig. Zeitlich habe ich mich diesmal verplant (Kopf-rechnen mitten in der Nacht) - so sind die Aufnahmen mit dem Rot-Filter in der Dämmerung "untergegangen".

Die lentikuläre Galaxie NGC 6340 hat einen aktiven Kern und könnte mit Spiralgalaxie IC 1251 und der Balkenspirale IC 1254 eine kleine Gruppe bilden. Vielleicht gehört auch noch UGC 10791 zu der Gruppe - bezüglich der Entfernung wäre es zumindest möglich (siehe beschriftetes Bild). Die Entfernungen liegen bei den 4 Galaxien um 55 MLj. In den diesig-feuchten Nächten vom 15. und 19. August habe ich die LRGB-Bilder aufgenommen.

Im Gebiet um die Spiralgalaxie NGC 6643 gibt es viele Galaxien im Hintergrund aber leider nur wenige Informationen. Im Jahr 2008 gab es in dieser Galaxie gleich 2 Supernovae. Nordöstlich von NGC 6643 ist PGC 2763587 - die Galaxie wirkt auf mich wie ein planetarischer Nebel. Die Galaxie nördlich ist in CdC/SkyChart gar nicht vorhanden. Den Galaxienhaufen (um PGC 97436) im linken oberen Bereich konnte ich auch nicht identifizieren. Unterhalb dieses Haufens ist der Galaxienhaufen Abell 2306 - der ist wohl aber Groß-Teleskopen vorbehalten.
In den diesigen Nächten mit recht guter Seeing-Vorhersage vom 16. und 20. August habe ich die LRGB-Bilder aufgenommen.

↓ Daten-Verarbeitung ↓

Bildgewinnung mit Maxim DL:
  • Steuerung der Kamera
  • Dithering der Aufnahmen
die Daten-Reduktion habe ich Regim überlassen:
  • Bilder je Kanal sigma-kombiniert:
    Kappa=2, ignore black border, mit 'normalize background' unter 'register'
  • künstliche Flats je Kanal
  • registrieren der Farb-Kanäle auf die Luminanz
  • automat. BV-Farb-Kalibration (auto background, on highest)
in AstroArt 4:
  • Histogramm: Skalierung von Min - Max und max. log.-skaliert
  • speichern als Tiff-View
weiter in Phostoshop:
  • Farb-Kanäle und Luminanz vereinen
  • Gradation: mehrmals Kurven anwenden
  • Kontrast, Farbe und Schärfe etwas angehoben
  • vor dem Speichern mit 0.2-0.3px Gauß-weichgezeichnet
Komet 21P / Giacobini-Zinner
Komet 21P / Giacobini-Zinner
12.08.2018 gegen 1:45Uhr UT
im Sternbild Kassiopeia
Wikipedia dt. /  engl.

Kamera: ALCCD-QHY 9 bei -20°C
mit GPU aplanatic Koma-Korrektor
L: 23x1min.
R, B: 9x2min. (2x bin)
G: 9x1,5min. (2x bin)
Mond ohne Einfluss
Gerät: 12" f/4 auf DDM60Pro
Bild nur beschnitten

NGC 6340 mit IC 1251 und IC 1254
NGC 6340 mit IC 1251 und IC 1254
im Sternbild Drache
Wikipedia dt.

Kamera: ALCCD-QHY 9 bei -20°C
mit GPU aplanatic Koma-Korrektor
L: 45x6min.
R, B: 15x4min. (2x bin)
G: 15x3min. (2x bin)
Mond ohne Einfluss bzw. bei 65% in 91° Abstand
Gerät: 12" f/4 auf DDM60Pro
Bild auf 70% verkleinert

NGC 6340 mit IC 1251 und IC 1254 beschriftet
beschriftet
NGC 6643
NGC 6643
im Sternbild Drache

Kamera: ALCCD-QHY 9 bei -20°C
mit GPU aplanatic Koma-Korrektor
L: 31x8min.
R, B: 15x4min. (2x bin)
G: 15x3min. (2x bin)
Mond ohne Einfluss bzw. bei 66% in 95° Abstand
Gerät: 12" f/4 auf DDM60Pro
Bild auf 70% verkleinert

NGC 6643 beschriftet
beschriftet


zurück zu den Bildern mit der ALCCD9

1033