Kometen C/2018 N2 (ASASSN), C/2017 T2 (PANSTARRS) und 114P Wiseman Skiff - Januar 2020

C/2018 N2 (ASASSN)

Anfang des Jahres sind mir 3 Kometen heller 15mag aufgefallen: C/2018 N2 (ASASSN), C/2017 T2 (PANSTARRS) und 114P/Wiseman-Skiff.
Den Anfang macht C/2018 N2 (ASASSN). Trotz seiner geringen Helligkeit finde ich die Aufnahme recht gelungen. Seine langsame scheinbare Bewegung vereinfacht die Bildbearbeitung. Aufnahme im LRGB-Verfahren (2x-binning).
Am oberen Bildrand hat sich LBN 503 noch mit ins Bild geschlichen. Ich dachte erst an ein fieses Lichtleck, dann ist mir aber in SkyCart der "relativ helle" Nebel aufgefallen.
Komet C/2018 N2 (ASASSN)

Komet C/2018 N2 (ASASSN)
01.01.2020 gegen 17:00Uhr UT
am oberen Bildrand LBN 503
im Sternbild Andromeda

Kamera: ALCCD-QHY 9 bei -20°C
mit GPU aplanatic Koma-Korrektor
L: 5x2min. (2x bin)
R, G, B: je 3x2min. (2x bin)
Mond bei 36% in 48° Abstand
Gerät: 12" f/4 auf DDM60Pro
Bild nur beschnitten

C/2017 T2 (PANSTARRS)

Eine halbe Stunde später folgte C/2017 T2 (PANSTARRS). Im Vergleich zu C/2018 N2 deutlich heller - aber seine schnellere scheinbare Bewegung hat die Bildbearbeitung erschwert. Ich hätte die Abstände zwischen den Aufnahmen größer wählen sollen. Aufnahme im LRGB-Verfahren (2x-binning).
Komet C/2017 T2 (PANSTARRS)

Komet C/2017 T2 (PANSTARRS)
01.01.2020 gegen 17:30Uhr UT
im Sternbild Perseus

Kamera: ALCCD-QHY 9 bei -20°C
mit GPU aplanatic Koma-Korrektor
L: 5x2min. (2x bin)
R, G, B: je 3x2min. (2x bin)
Mond bei 36% in 77° Abstand
Gerät: 12" f/4 auf DDM60Pro
Bild nur beschnitten

114P/Wiseman-Skiff

Eine weitere halbe Stunde später war 114P/Wiseman-Skiff an der Reihe. Leider war hier noch die Birke vom Nachbar im Weg, versuchen wollte ich es trotzdem. Im Vergleich zu C/2018 N2 noch etwas dunkler aber ebenso schnell wie C/2017 T2 unterwegs. Auch hier hätte ich die Abstände zwischen den Aufnahmen größer wählen sollen, hätte die Bildbearbeitung vereinfacht. Aufnahme im LRGB-Verfahren (2x-binning) - durch die Birke habe ich nur die besten 3 Aufnahmen verwendet. Auf Grund der wenigen Belichtungen "durch den Baum" lässt sich 114P leider kaum mit C/2018 N2 vergleichen.
Komet 114P/Wiseman-Skiff

Komet 114P/Wiseman-Skiff
01.01.2020 gegen 18:00Uhr UT
im Sternbild Widder

Kamera: ALCCD-QHY 9 bei -20°C
mit GPU aplanatic Koma-Korrektor
L: 3x2min. (2x bin)
Mond bei 37% in 54° Abstand
Gerät: 12" f/4 auf DDM60Pro
Bild nur beschnitten

↓ Daten-Verarbeitung ↓

Bildgewinnung mit Sequence (ASA):
  • Steuerung der Kamera
  • Dithering der Aufnahmen
Daten-Reduktion mit DeepSkyStacker:
  • Bilder je Kanal Median
  • Hintergrund-Kalibrierung
  • Kosmetik Hot/Cold-Pixel: nein
mit Regim:
  • registrieren der Farb-Kanäle auf die Luminanz
  • automat. BV-Farb-Kalibration (auto background, on highest)
in AstroArt 4:
  • künstliche Flats je Kanal
  • Histogramm: Skalierung von Min - Max und max. log.-skaliert
  • speichern als Tiff-View
weiter in Phostoshop:
  • Gradation: mehrmals Kurven anwenden
  • Farb-Kanäle und Luminanz vereinen
  • Kontrast, Farbe und Schärfe etwas angehoben
  • vor dem Speichern mit 0.2-0.3px Gauß-weichgezeichnet


zurück zur Übersicht der Kometen-Bilder
zurück zu den Bildern mit der ALCCD9

592